Allgemein

Ein junger Lotto-Anbieter: Cash4Life

Cash4Life ist ein vergleichsweise junger Lotto-Anbieter, der in den US-amerikanischen Bundesstaaten New York und New Jersey gegründet wurde. Die erste Auslosung wurde am 16. Juni 2014 durchgeführt. Auch deutsche Lottospieler haben von Anfang an neben einem attraktiven Hauptgewinn auch große Gewinnchancen locken. Beispielsweise können die Gewinner bei den Auslosungen eine Sofortrente in Höhe von rund 1.000 Euro täglich gewinnen. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Lotterie in den USA zu einem attraktiven Gewinnspiel und ist mittlerweile auch in Europa weit verbreitet.

Wie funktioniert die Lotterie?

Bei Cash4Life finden die Lottospieler Spielscheine, auf welchem die Zahlen von 1 bis 60 aufgeführt sind. Die Spieler wählen nun fünf Zahlen aus und kreuzen diese an. Anschließend legen sie die sogenannte Cashzahl fest, möglich sind hier die Zahlen von 1 bis 4.

Bezahlen müssen die Spieler einen Einsatz von zwei Euro für jeden Tipp. Anschließend erfolgt die Ziehung der Gewinnzahlen im US-amerikanischen Lawrenceville. Die Ziehungen erfolgen regelmäßig montags sowie donnerstags gegen 21 Uhr US-amerikanischer Zeit. Deutsche Spieler erfahren also erst nachts gegen 3 Uhr, ob sie gewonnen haben oder nicht.

Wie hoch sind die Chancen auf Gewinne?

Die Gewinne werden bei Cash4Life wie hier https://lotto-online.app/lotterien/cash4life/ beschrieben, direkt ausgezahlt. Die Gewinnchancen sind in allen Gewinnklassen gleichermaßen hoch. Allerdings liegt die Chance auf den Hauptgewinn bei rund 1 zu 22 Millionen.

Besonders attraktiv ist natürlich die Sofortrente in Höhe von 1.000 Euro pro Tag, was einem monatlichen Einkommen von rund 30.000 Euro entspricht. Darüber hinaus gibt es bei Cash4Life aber noch zahlreiche weitere attraktive Ausschüttungen. Beispielsweise können die Lottospieler in der zweiten Gewinnklasse einen monatlichen Gewinn in Höhe von 1.000 Euro erzielen.

Wichtig für die Spieler ist vermutlich, dass bei einem Gewinn grundsätzlich keine Steuer bezahlt erden muss. Allerdings ist es sehr wohl möglich, dass der Anbieter eine Gebühr erhebt, die in etwa der Steuer entspricht.

Deutsche Lottospieler können von Deutschland aus übrigens problemlos an dieser Lotterie teilnehmen. Allerdings dürfen sie nicht online spielen, wenn sie sich gerade in den USA aufhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.